Eine schöne Illustration des buddhistischen Lebensrades
Meinen Einstieg in den Buddhismus fand ich über Erläuterungen zum buddhistischen Rad des Lebens.
Ich finde dieses Buch ausgesprochen eingängig. Es ist umfangreich und schön zu lesen.
Diese kleine Abhandlung über die buddhistische Lehre liefert einen guten Überblick, der sich damit relativ schnell aneignen lässt.
Mir gefällt ganz besonders der Schwerpunkt dieses Buches nämlich die Praxis. Im Gegensatz dazu hat mir das Buch »Einführung in die Leerheit« aus dem Bereich der buddhistischen Philosophie weniger gebracht.
Dieses Buch hat Tiefgang, wenn es dem Leser/der Leserin auffällt. Ob es ihm/ihr auffällt, hat mit dem eigenen Fortschritt im Erkennen der Buddha-Natur zu tun. Das Besondere ist, dass erläutert wird, wie das Erkennen in den Alltag einer Person mit Arbeit und Familie ausweiten lässt. Das ist wichtig, weil dieses Erkennen auch unter den alltäglichen Ablenkungen Stand halten sollte. Denn es hilft nicht viel im Leben, wenn es nur auf dem Kissen Bestand hat.
Der Inhalt dieses Buch ist aus der spirituellen Praxis des Erwachens heraus entstanden. Das Buch finde ich eingängig und beleuchtet viele Aspekte auf dem spirituellen Weg.
Dieses Buch hat Tiefgang, wenn es dem Leser/der Leserin auffällt. Ob es ihm/ihr auffällt, hat mit dem eigenen Fortschritt im Erkennen des reinen ewigen Seins zu tun. Die Sichtweise ist eine andere als die des Buddhismus, obwohl es um das selbe Erkennen geht nämlich um das Erkennen des Non-Dualen, der Buddha-Natur.
R. Maharshi ist der spirituelle »Urvater« von Poonja, Mooji und vielen anderen in einer Kette aus Lehrern und ihren Schülern. Leider hatte R. Maharshi seine Kenntnisse nicht strukturiert aufgeschrieben, wie es ein Buchautor tun muss. Stattdessen wurden zum Beispiel Tonaufnahmen während der Gespräche mit Pilgern und Anhängern gemacht und danach transskripiert. So entstanden lediglich Spruchsammlungen zu verschiedenen Aspketen im Leben. Aber es ist gut, sich auch mit der Quelle einer religiösen Richtung zu beschäftigen.
Dies ist eine Kurzfassung der Lehren von Ramana Maharshi.